DMX ist seit 1. Januar 2017 Teil von Oerlikon Balzers. Oerlikon Balzers ist ein weltweit führender Anbieter von Beschichtungen, die die Leistungsfähigkeit und Lebensdauer von Präzisionsbauteilen sowie von Werkzeugen für die Metall- und Kunststoffverarbeitung wesentlich verbessern.
Die übernahme von DMX wird es ermöglichen, den Kunden noch mehr Know-How sowie ein noch umfassenderes Angebot an Oberflächenbehandlungen zu bieten. Mit diesem Schritt können wir unsere globale Präsenz weiter ausbauen und überall dort sein, wo unsere Kunden uns brauchen. Die Geschäfte von DMX sowie die Zusammenarbeit mit den Kunden werden weiterlaufen wie bisher.
DMX legt weiterhin seinen Fokus auf Schichtlösungen für Stempel, Matrizen, Schneidwerkzeuge, Formeinsätze, orthopädische und zahnmedizinische Implantate. Die von DMX entwickelten Schichtsysteme verbessern die Leistungsfähigkeit der Werkzeuge um ein Vielfaches. Sie reduzieren zum Beispiel den Abrasiv-Verschleiss, erhöhen die Korrosions- und Oxydationsbeständigkeit, schützen gegen Adhäsivverschleiss…
Le conseil technique

Technische Beratung und Festlegung des Produktionsprozesses

Nach einem Beratungsgespräch mit unseren Technikern und unter Berücksichtigung ihrer speziellen Anforderungen werden wir Ihnen die geeignete Beschichtung für Ihre Anwendung vorschlagen.
Eine sorgfältige Vorbehandlung bzw. Reinigung der Werkzeuge ist entscheidend für die Schichthaftung. Bei Anlieferung der Werkzeuge wird die bestgeeignete Oberflächenpreparation zur Optimierung der Leistungsfähigkeit der Beschichtung festgelegt.
Eingangs-kontrolle werden dazu noch zur Überprüfung von Oberflächen auf Fehler wie Rissen oder Ausbrüche durchgeführt.

Preparation

Vorbehandlung der Werkzeuge vor der Beschichtung

Bei der Auftragseingabe im EDV-System wird ein elektronischer Tageszettel bearbeitet. Er beschreibt vor allem das Vorbehandlungsprozess der Werkzeuge vor der Beschichtung:

  • mikrostrahlen (manuell)
  • mikrostrahlen (automatisch)
  • reinigungs- und Entfettungsanlage (manuell)
  • reinigungs- und Entfettungsanlage (automatisch)
  • dampfreinigung
  • abbeizen
  • ergänzende vorbehandlungsverfahren

Die elektronischen Tageszettel, als wichtiger Bestandteil der Qualität, beschreiben alle Produktionsvorschriften und begleiten die Werkeuge bis zur Auslieferung.

Principe du dépôt métallique PVD par arc

PVD-Arc-Verfahren

Die zu beschichtenden Werkzeuge werden im Vakuum ( 10-5 mbar) bei erhöhten Temperatur von 300 bis 500 °C aufgebracht.
Nach der Einstellung des Vakuums und der richtigen Temperatur wird das metallische Schichtmaterial durch einen Lichtbogen in eine starck ionisierte Gasphase überführt.
Die Metallionen verbinden sich in dem Plasma mit den zugeführten Reaktivgasen um das gewünschte Komponent zu bilden ( z.B.: Ti*+N* => TIN*).
Beim Anlegen eines unterschiedlichen Potentials mit dem zu beschichtenden Substrat, kondensiert der ionisierte Materialdampf an der Substratoberfläche und bildet die Beschichtungsschicht.
Durch die Auswahl der Beschichtungsstoffe ( Titan, Aluminium, Chrom, Zirkonium…) und der Reaktivgasen ( C2H2, N2…) kann DMX einfache und komplexe Schichtstrukturen bilden ( TiCN, TiAlN, AlTiN, TiALCN, TiALCrN, ZrN, CrN….) und daher für jede Anwendung die geeignete Lösung anbieten.

Optimisation

Optimierung der PVD-Technologie

Unser Anlagenpark spielt auch eine entscheidende Rolle in der Leistungsfähigkeit der Beschichtungen. Durch die spezielle Technologie unserer Beschichtungsanlagen und durch deren Grösse sind wir in der Lage, Kundenbezogene Schichten anzubieten. Daher können wir hoch präzise Schichtdicken, hoch homogene Schichtdickenverteilung und eine perfekte Wiederholbarkeit von Charge zu Charge garantieren.
Wir können Werkzeuge anwendungsbezogen beschichten, weil Zerspannungswerkzeuge, Stempel, Matrize, Formeinsatze unterschiedliche Beschichtungsparameter erfordern sowie, Schnellstahl, rostbeständiger Stahl und Hartmetalle unterschiedliche Beschichtungsprozesse verlangen.

Post operation

Nachbehandlung der beschichteten Werkzeuge

Für eine noch höhere Leistung können wir eine Nachbehandlung der beschichteten Werkzeuge anbieten, um die unterschiedlichen Kundenanforderungen zu erfüllen. Für besondere Anwendungen können wir beispielweise die Glattfähigkeit erhöhen.

Qualité

Qualitätskontrolle, Rückverfolgbarkeit, Zertifizierung

Die Grösse unserer Beschichtungsanlagen erlaubt uns, Kundenbezogene Chargen zu produzieren und daher eine Schichtdickengenauigkeit von +/- 1 Mikron zu erreichen.
Gemäss Zertifizierung ISO 9001: 2008 wird die Schichtdicke jeder Produktionscharge mittels eines Röntgenfluoreszenz-Messsystemes kontrolliert.
Weitere Prüfungen zur Validierung der Haftungsfestigkeit werden dazu noch durchgeführt.
Die Rückverfolgbarkeit wird durch die Erfassung und Speicherung aller Produktionsdaten und Prüfergebnisse gesichert.
Auf Kundenanfrage und zur Erfüllung der im Leistungsverzeichnis spezifierten Anforderungen, sind wir selbstverständlich in der Lage, Konformitätszertifikate abzugeben.

Expedition

Verpackung und Versand

Vor der Verpackung wird eine letzte Kontrolle durch die Qualitätsabteilung durchgeführt.
Die Werkzeuge werden dann sorgfältig verpackt, in der vom Kunden angelieferten Verpackung oder, falls sie nicht mehr verwendet werden könnte, in einer durch DMX gestellten speziellen Verpackung. Wir achten besonders darauf, dass die Werkzeuge wirksam gegen Beschädigung währen des Tranportes geschützt sind.

Qualitäts
management

Die von DMX definierten und implementierten Prozesse garantieren die Qualität und die Leistungsfähigkeit in allen Bereichen des Unternehmens. Unsere Priorität ist die Erfüllung der gegenwärtigen und zukünftigen Anforderungen unserer Kunden.

Der unter der Verantwortung des Qualitätsingenieurs entwickelte Produktionsprozess garantiert für alle Kunden die höchste Fertigungsqualität.

Die durch Sachbearbeiter Validierung einzelner Arbeitschritten mittels der Identifikations-und elektronischen Tageszettel und deren endgültige Approbierung durch den Qualitätsmanager garantieren die Einhaltung der Prozeduren.

DMX wurde durch die SQS ( Schweizerische Vereinigung für Qualitäts-und Management-Systeme) zertifiziert gemäss ISO 9001-2008 und ISO 13485.

Certification Qualité 9001Association de certification IQNetCertification Qualité 13485